Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungPflanzenfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraOberkreide
FamilieNodosauridae
GattungNodosaurus

Größe

Größe (m)1.9
Länge (m)6.1
Gewicht (kg)3,900

Bewertung

Basisanziehungskraft66
Anziehungskraft (Für $1MM)377.1
Standard-Dominanz78
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Für $1MM)Standard-Dominanz
Nodosaurus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung1
Lebenserwartung36 - 71
Belastbarkeit130
Angriff38
Verteidigung40
Behandlungspfeil-Widerstand76
Betäubungsmittel-Widerstand60
Giftwiderstand100

Arealbedarf

Offenes Gelände (m2)950
Wasser (m2)100
Gemahlenes Blatt (m2)950

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 4
Idealer Bestand0 - 8
Komfort40% , 60% , 90%
Geselligkeit20%
Mag nicht
Wird abgelehnt von
Mag
Wird gemocht von

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil GrößeFossile MengeOrteAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Peay-Sandstone-Unterformation14Nordamerika | USA | Wyoming402:30$54,0003
22
32

Synthese

Eier1 - 3
Anforderungen (Genetik)4
Wissenschaftler (Max)3
Dauer00:25
Kosten$75,000

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)4
Wissenschaftler (Max)3
Dauer01:15
Kosten$150,000

Sauriermerkmale

Genmodifikationen (Max)4
Geselligkeit-25Ungesellig
Gewöhnung9.5Sanftmütig
Nachtaktiv2Nachtaktiv
Verteidigung75Defensiv

Krankheiten

ImmunKeine
AnfälligKeine

Beschreibung

Nodosaurus ist eine Gattung pflanzenfressender Ankylosauridae. Charakteristisch sind knöcherne Höcker auf seinem Rücken, denen er den Namen „Knotenechse“ verdankt. Ausgewachsene Exemplare werden bis zu 6 Meter lang, wiegen gut 4 Tonnen und verspeisen jeden Tag große Mengen Sträucher und andere Pflanzen. Seine Panzerplatten braucht Nodosaurus, um sich vor Fressfeinden zu schützen, denn mit seinen kurzen Beinen und seinem schweren Körper ist er für eine Flucht meist zu langsam.

Entdeckung

Über ein Jahrhundert lang beruhte sämtliches Wissen über Nodosaurus auf einem einzigen Exemplar aus der Frontier-Formation in Wyoming. Benannt wurde es 1889 von dem berühmten Paläontologen Othniel Charles Marsh. Doch dann machten 2011 Bergleute in der kanadischen Provinz Alberta eine unglaubliche Entdeckung: ein nahezu vollständiges Nodosaurus-Skelett samt Panzerplatten und sogar Haut, dessen vollständige Ausgrabung beinahe sechs Jahre dauerte.

Paläoökologie

Nodosaurus kam im Nordamerika der frühen Kreidezeit vor etwa 100 bis 110 Millionen Jahren vor. Dort lebte er zusammen mit mehreren großen Fleischfressern wie Carcharodontosaurus und Spinosaurus, die ihn gejagt haben könnten. Da die Zähne von Nodosaurus nicht für das Kauen zäher Vegetation geeignet waren, hat er sich wahrscheinlich von kleinen, weichen Pflanzen ernährt.

Toolbox steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc und © Frontier Developments PLC und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.