Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungFleischfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraOberkreide
FamilieAbelisauridae
GattungMajungasaurus

Größe

Größe (m)2.8
Länge (m)9
Gewicht (kg)907

Bewertung

Basisanziehungskraft308
Anziehungskraft (Für $1MM)329.4
Standard-Dominanz114
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Für $1MM)Standard-Dominanz
Majungasaurus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung4
Lebenserwartung37 - 74
Belastbarkeit130
Angriff83
Verteidigung31
Behandlungspfeil-Widerstand106
Betäubungsmittel-Widerstand106
Giftwiderstand100

Arealbedarf

Offenes Gelände (m2)4250
Fels (m2)500
Wald (m2)2250
Wasser (m2)400
Beute5

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 3
Idealer Bestand0 - 20
Komfort50% , 70% , 90%
Geselligkeit60%
Mag nicht
Wird abgelehnt von
Mag
Wird gemocht von

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil GrößeFossile MengeOrteAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Maevarano-Formation14Afrika | Madagaskar | Mahajanga Basin604:00$270,0003
23
33

Synthese

Eier2 - 5
Anforderungen (Genetik)6
Wissenschaftler (Max)3
Dauer01:00
Kosten$425,000

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)6
Wissenschaftler (Max)3
Dauer03:00
Kosten$850,000

Sauriermerkmale

Genmodifikationen (Max)5
Gewöhnung6
Aggression-50
Fitness75
Ergebenheit25
Nachtaktiv16
Geselligkeit-50

Krankheiten

ImmunKeine
AnfälligKeine

Beschreibung

Majungasaurus ist ein fleischfressender Theropode aus der Oberkreide mit einer Länge von rund 9 Metern. Als Spitzenprädator seiner Zeit benutzt er seine scharfen Zähne und kraftvollen Kiefer, um Fleisch aus seiner Beute herauszureißen. Dabei zählt er zu den wenigen Sauriern, die erwiesenermaßen Mitglieder ihrer eigenen Gattung gefressen haben. Die Forschung konnte allerdings nicht belegen, ob dieses kannibalistische Verhalten in Form von gezielter Jagd auf Artgenossen stattfand, oder ob lediglich deren Aas gefressen wurde.

Entdeckung

Der nach seinem Fundort Mahajanga auf Madagaskar benannte Majungasaurus wurde 1896 von einem Armeeoffizier entdeckt, der am Ufer des Betsiboka eine Reihe von Fossilien bemerkte. Weitere Überreste, die belegten, dass es sich um eine neue Gattung handelte, wurden im Laufe des 20. Jahrhunderts gefunden. Diesen verlieh schließlich 1955 der französische Paläontologe René Lavocat den Namen Majungasaurus.

Paläoökologie

Diese Gattung lebte zeitgleich mit vielen anderen Tieren vor etwa 70 bis 80 Millionen Jahren auf Madagaskar. Da es sich um einen der letzten Dinosaurier handelte, waren viele seiner Nachbarn Säugetiere, Vögel und Fische. Majungasaurus lebte in Küstennähe und jagte Sauropoden wie Rapetosaurus.

Toolbox steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc und © Frontier Developments PLC und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.