Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungFischfresser
LebensraumAus der Luft
ÄraFrühe Kreide
FamilieAnhangueridae
GattungMaaradactylus

Größe

Größe (m)1.5
Länge (m)2.5
Gewicht (kg)5

Bewertung

Basisanziehungskraft120
Anziehungskraft (Für $1MM)342.9
Standard-Dominanz76
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Für $1MM)Standard-Dominanz
Maaradactylus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung3
Lebenserwartung35 - 70
Belastbarkeit130
Angriff52
Verteidigung24
Behandlungspfeil-Widerstand60
Betäubungsmittel-Widerstand25
Giftwiderstand155

Arealbedarf

Offenes Gelände (m2)2500
Wasser (m2)500
Fisch5

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe1 - 6
Idealer Bestand0 - 20
Komfort50% , 70% , 90%
Geselligkeit75%
Mag nicht

Keine

Wird abgelehnt von

Keine

Mag

Keine

Wird gemocht von

Keine

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil GrößeFossile MengeOrteAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Romualdo-Formation11Südamerika | Brasilien | Ceara504:00$380,0003
23
31

Synthese

Eier1 - 3
Anforderungen (Genetik)7
Wissenschaftler (Max)3
Dauer01:30
Kosten$150,000

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)7
Wissenschaftler (Max)3
Dauer04:30
Kosten$300,000

Sauriermerkmale

Genmodifikationen (Max)6
Belastbarkeit-25Kränklich
Geselligkeit25Sozial
Toleranz-50Intolerant
Gewöhnung7Sanftmütig
Aggression-25Aggressiv
Nachtaktiv12Nachtaktiv
Angriff25Stark

Krankheiten

ImmunMaul- und Klauenseuche
AnfälligKeine

Beschreibung

Der Flugsaurier Maaradactylus hat eine Flügelspannweite von etwa 6 Metern und ist wegen seiner außergewöhnlichen Erscheinung leicht zu erkennen – sein Kiefer hat oben und unten beulenartige Ausprägungen und ist mit scharfen Zähnen gespickt. Er lebte in Südamerika und ist nach der brasilianischen Maara-Legende benannt, in der sich eine geheimnisvolle Frau in ein Monster mit großen Zähnen verwandelt.

Entdeckung

Der Maaradactylus ist einer der jüngeren Saurierfunde. Fossilien seines Schädels und einige Wirbel wurden 2010 in der Romualdo-Formation in Ceara, Brasilien entdeckt. Vier Jahre später wurden die Überreste von Dr. Renan Bantim als neue Spezies klassifiziert. Doch es gibt noch viel zu lernen – seitdem sind keine weiteren Fossilien gefunden worden.

Paläoökologie

Der Maaradactylus lebte in der frühen Kreide, vor etwa 110 Millionen Jahren und teilte sich den Himmel mit dem Flugsaurier Cearadactylus. Er ernährte sich von Fischen, die er nach einem Sturzflug aus dem Meer fing, bevor er sich wieder auf den Weg in sein Nest hoch oben auf den Klippen machte.

Toolbox steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc und © Frontier Developments PLC und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.