Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungPflanzenfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraSpäter Jura
FamilieDiplodocidae
GattungDiplodocus

Größe

Größe (m)4
Länge (m)24
Gewicht (kg)12,000

Bewertung

Basisanziehungskraft282
Anziehungskraft (Für $1MM)361.0
Standard-Dominanz60
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Für $1MM)Standard-Dominanz
Diplodocus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung3
Lebenserwartung57 - 114
Belastbarkeit130
Angriff7
Verteidigung53
Behandlungspfeil-Widerstand226
Betäubungsmittel-Widerstand226
Giftwiderstand250

Arealbedarf

Offenes Gelände (m2)3500
Wald (m2)8100
Wasser (m2)600
Große Frucht (m2)5800

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe2 - 5
Idealer Bestand0 - 25
Komfort50% , 70% , 90%
Geselligkeit80%
Mag nicht
Wird abgelehnt von
Mag
Wird gemocht von

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil GrößeFossile MengeOrteAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Dinosaur National Monument A12Nordamerika | USA | Uinta Mountains704:00$390,0003
21
31
Garden Park12Nordamerika | USA | Colorado805:30$510,0003
22
32
Morrison-Formation C11Nordamerika | USA | Colorado805:30$640,0003
21

Synthese

Eier1 - 2
Anforderungen (Genetik)8
Wissenschaftler (Max)3
Dauer01:45
Kosten$312,500

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)8
Wissenschaftler (Max)3
Dauer05:15
Kosten$625,000

Sauriermerkmale

Genmodifikationen (Max)6
Gewöhnung8.5
Appetit-25
Nachtaktiv6
Geselligkeit-25

Krankheiten

ImmunKeine
AnfälligKeine

Beschreibung

Mit einem Gewicht um die 12 Tonnen und einer Länge von 24 Metern ist Diplodocus einer der größten Sauropoden, die je gelebt haben. Der sanfte Riese ist ein Pflanzenfresser und nutzt seinen langen Hals sowohl, um Nahrung von großen Bäumen zu pflücken (seine Zähne sind sogar stark genug, um Rinde abzuziehen) als auch bodennahe Gräser und Sträucher zu verspeisen. Seine schiere Größe schreckt dabei Prädatoren ab.

Entdeckung

Diplodocus-Fossilien wurden erstmals 1877 durch den Geologen Benjamin Franklin Mudge und den Paläontologen Samuel Wendell Williston in Cañon City, Colorado entdeckt. Seither hat man in diesem Gebiet und im ganzen Westen der USA viele weitere Diplodocus-Überreste gefunden.

Paläoökologie

Diplodocus lebte während des späten Juras vor rund 150 Millionen Jahren in der Morrison-Formation und bevorzugte die Nähe von Sümpfen, wo er leicht Wasser und Vegetation finden konnten. Als voll ausgewachsenes Tier hatte er keine natürlichen Feinde, Jungtiere dürften aber von Allosaurus und Ceratosaurus gejagt worden sein.

Toolbox steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc und © Frontier Developments PLC und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons (www.flaticon.com).