Version freigeben: Basis-Spiel

Klassifizierung

ErnährungFleischfresser
LebensraumTerrestrisch
ÄraSpäter Jura
FamilieCompsognathidae
GattungCompsognathus

Größe

Größe (m)0.3
Länge (m)1
Gewicht (kg)2

Bewertung

Basisanziehungskraft21
Anziehungskraft (Für $1MM)800.0
Standard-Dominanz14
BasisanziehungskraftAnziehungskraft (Für $1MM)Standard-Dominanz
Compsognathus
Median

Werte

Sicherheitsbewertung1
Lebenserwartung35 - 70
Belastbarkeit130
Angriff9
Verteidigung5
Behandlungspfeil-Widerstand22
Betäubungsmittel-Widerstand10
Giftwiderstand40

Arealbedarf

Offenes Gelände (m2)1450
Sand (m2)1450
Wasser (m2)150
Fleisch1

Vorlieben bei der Kohabitation

Soziale Gruppe8 - 25
Idealer Bestand0 - 30
Komfort50% , 70% , 90%
Geselligkeit80%
Mag nicht
Wird abgelehnt von
Mag
Wird gemocht von

Freischaltungsanforderungen

Wird freigeschaltet, indem man das Fossil von einer der folgenden Grabungsstätten birgt:

GrabungsstättenFossil GrößeFossile MengeOrteAnforderungen (Logistik)DauerKostenWissenschaftler (Max)
Canjuers12Europa | Frankreich | Canjuers505:30$440,0003
21
32
Solnhofen-Formation12Europa | Deutschland | Kelheim505:30$570,0003
22
31

Synthese

Eier5 - 10
Anforderungen (Genetik)5
Wissenschaftler (Max)3
Dauer01:00
Kosten$12,500

Brutvorgang

Anforderungen (Wohlbefinden)5
Wissenschaftler (Max)3
Dauer03:00
Kosten$25,000

Sauriermerkmale

Genmodifikationen (Max)6
Gewöhnung5.5
Lebenserwartung-25
Nachtaktiv18
Scheu-25

Krankheiten

ImmunAlgenvergiftung
Ammoniakvergiftung
Avipoxvirus
Vogelgrippe
Farnvergiftung
Campylobacter
Erkältung
Lungenentzündung
Gewöhnliche Erkältung (erholt sich)
Kryptosporidiose
Kolibakterien
Maul- und Klauenseuche
Infizierte Wunde
Efeuvergiftung
Mykotoxine
Tollwut
Tollwut (Eskaliert)
Hakenwürmer
Salmonellen
Bandwürmer
Zecken
Tuberkulose
Vulkanvergiftung
AnfälligKeine

Beschreibung

Compsognathus gehört zu den kleinsten bekannten Theropoden. Mit einer Länge von unter 1 Meter und kaum mehr als 2 Kilogramm Gewicht ist er in etwa so groß wie ein Huhn. Trotz seiner geringen Größe handelt es sich bei Compsognathus um einen Fleischfresser, der seine Schnelligkeit und Beweglichkeit für die Jagd auf Echsen, Insekten und sogar andere kleine Dinosaurier nutzt. Sein Name lässt sich übersetzen mit „feiner Kiefer“ und ist auf seine lange, schmale Schnauze zurückzuführen.

Entdeckung

Diesen Dinosaurier entdeckte der Fossiliensammler Joseph Oberndorfer um 1859 und nahm ihn in seine Sammlung auf, die seine Funde aus Bayern umfasste. Das fast vollständige Skelett war über ein Jahrhundert lang das einzige bekannte Compsognathus-Exemplar, bis 1971 in Nizza ein weiteres Teilskelett entdeckt wurde.

Paläoökologie

Compsognathus lebte während des späten Juras vor etwa 150 Millionen Jahren an den Lagunen und Stränden Mitteleuropas, das zu dieser Zeit aus vielen kleineren Inseln bestand. Seine Zeitgenossen waren zahlreiche andere Dinosauriern und Eidechsen. So wurden bei der Untersuchung des Mageninhalts eines Fossils aus Bayern die Überreste eines Bavarisaurus, einer kleinen Eidechse, gefunden.

Toolbox steht in keiner Verbindung zu den Urheberrechtsinhabern des Spiels, wie z. B. © Universal City Studios LLC, © Amblin Entertainment, Inc, © Ludia Inc und © Frontier Developments PLC und wird von diesen nicht unterstützt.

App-Logo-Ersteller: Smashicons.